DeutschEnglish
Startseite/Museum/Außenanlagen

Außenanlagen

Kleingartenmuseum - Außenanlagen

Inmitten der denkmalgeschützten Kleingartenanlage befinden sich zwei Außenanlagen des Museums.

Der Museumsgarten zeigt die Nutzung eines Kleingartens um 1900. Gegenüber einem kleinen Bereich mit Grünfläche wurde der Großteil der Fläche für den Anbau von Obst und Gemüse genutzt.

 

Im Laubengarten befinden sich vier historische Lauben aus dem Zeitraum 1890 bis 1924, welche entsprechend eingerichtet sind.

- Schneeberg-Laube, Schneeberg (um 1890)

- Kirschbaum-Laube, Chemnitz (1925)

- Wassermann-Laube, Chemnitz (1924)

- Krause- Laube, Leipzig (1926)

 

Ab der Saison 2014 öffnet der dritte Schaugarten sein Pforten: der VKSK-Garten. Dieser präsentiert anhand der Gartengestaltung und Laubeneinrichtung eine typische Nutzung um 1980 in der DDR.

 

Zudem lädt ein beschilderter Rundgang entlang des Hauptweges ein, sich über frühere Pächter, besondere Gegebenheiten und Zustand der früheren Anlage zu informieren.

 

Beschilderung historischer GartenanlageBeschilderung in der historischen Gartenanlage

Beete im MuseumsgartenBeete im Museumsgarten

Blick in den MuseumsgartenBlick in den Museumsgarten

Museumsgarten im WinterMuseumsgarten im Winter

Krause-LaubeKrause-Laube, erbaut 1896

Wassermann-LaubeWassermann-Laube, erbaut 1925

Kirschbaum-LaubeKirschbaum-Laube, erbaut 1924

Schneeberg-LaubeSchneeberg-Laube, erbaut um 1890

VKSK-GartenVKSK-Garten